hvwl logo

Erfolgreicher Auftakt: Reha-Workshop soll in Serie gehen

20180207 183343Dipl.-Med. Katrin Breuninger, Dr. Johannes Reiß und Dr. Daniela Eckert (v.l.) informierten die Teilnehmer rund um das Thema Reha-Antrag. Foto: Claudia Diermann

Wie haben Reha-Anträge der Patienten die größten Erfolgsaussichten? Wie lassen sie sich schneller, effizienter und einfacher bearbeiten? Antworten auf diese Fragen und wertvolle Tipps lieferte der neue Reha-Workshop für Hausärztinnen, Hausärzte und ihre MFA und VERAH am Mittwoch in der Geschäftsstelle des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe in Unna.


Die Referenten Dr. Daniela Eckert (Fachärztin für Allgemeinmedizin), Dr. Johannes Reiß (Facharzt für Allgemeinmedizin, Sozialmedizin, Naturheilverfahren, Sportmedizin, Rehabilitationsmedizin) und Dipl.-Med. Katrin Breuninger (Ärztin für Innere Medizin, Sozialmedizin, Seniorberaterin, Leiterin Team Rehabilitation/Heilmittel, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V./MDS) gaben Hilfestellung beim Ausfüllen eines Reha-Antrags, Handlungsempfehlungen „Aus der Praxis für die Praxis“ und Informationen zu den Möglichkeiten und Inhalten der Reha.


Nach der erfolgreichen Premiere sind weitere Termine dieses Workshops in Planung. Die Termine werden im Fortbildungskalender veröffentlicht.

 

Suche

Login