hvwl logo

Update Allgemeinmedizin - Spezialist trifft Hausarzt (Bielefeld) DMP- und HZV-relevant 7 CME-Punkte

Kalender
Ärzte Fortbildungstage
Datum
18.09.19 14:00 - 19:15

Beschreibung

Herzlich gerne laden Sie Frau Anke Richter-Scheer, Bad Oeynhausen, Fachärztin für Innere Medizin – Hausärztliche Versorgung und 1. Vorsitzende des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe e. V. und Herr Dr. Jens Grothues, Beverungen, Facharzt für Allgemeinmedizin und Vorsitzender Bezirk Westfalen-Ost im Hausärzteverband Westfalen-Lippe e. V. zum Fortbildungstag

Update Allgemeinmedizin - Spezialist trifft Hausarzt am 18. September 2019, 14.00 Uhr - 19.15 Uhr

im Haus Neuland – Senner Hellweg 493– 33689 Bielefeld ein.

13.00 Uhr: Eröffnung Fachausstellung zum Gesundheitswesen und Teilnehmerregistrierung

14.05 Uhr Session 1 Pulmologie: Respiratorische Insuffizienz

Sicht des Klinikarztes, Dr. Bertram Ruprecht, Bielefeld
Die intermittierende nicht-invasive Beatmung: Indikation, Einstellung in der Klinik und Nachsorge.

Sicht des niedergelassenen Facharzt, Dr. Alan Strassburg, Herford
Diagnostik und Therapie der respiratorischen Insuffizienz durch den niedergelassenen Pneumologen.

Sicht des Hausarztes, Sigrid Richter, Minden
Dyspnoe und respiratorische Insuffizienz aus hausärztlich-palliativmedizinischer Sicht

Diskussionsrunde

14.55 Uhr Session 2 Diabetologie: Telemedizin in der Diabetologie

Sicht des Klinikarztes, Prof. Dr. Dr. h. c. Diethelm Tschöpe, Bad Oeynhausen
Telemedizin in der Diabetologie / Telemedizinische Konzepte in der Diabetologie

Sicht des niedergelassenen Facharztes, Tillmann Wolf, Fürstenberg
Trends in der Diabetologie - Neues in der medikamentösen Therapie 

Sicht des Hausarztes Dr. Jens Grothues, Beverungen
Neue Wege der Patientenkommunikation, Youtube, Twitter und Co. in der Diabetologie - Umsetzung in der Hausarztpraxis

Diskussionsrunde

16.15 Uhr Session 3 Kardiologie: Telemedizin in der Kardiologie

Sicht des Klinikarztes, PD Dr. Carsten Israel, Bielefeld
Telemedizin - Implantierbare Devices in der Kardiologie

Sicht des niedergelassenen Facharztes, Dr. Klaus Groger, Bielefeld
Telemedizin bei chronischer Herzinsuffizienz

Sicht des Hausarztes, Dr. Patrick Dißmann, Horn-Bad Meinberg
Chancen und Grenzen von Gesundheits-Apps in der Betreuung von Herz-Kreislauf-Patienten in der Hausarztpraxis

Diskussionsrunde

17.05 Uhr Session 4 HNO: Schwindeldiagnostik

Sicht des Klinikarztes, Prof. Dr. Martin Schrader, Minden
Schwindelbeschwerden - Wann sollte eine ambulante und wann eine stationäre Behandlung erfolgen

Sicht des niedergelassenen Facharztes, Dr. Sybille Elies-Kramme, Bielefeld
HNO-ärztlicher Schwindel

Sicht des Hausarztes, Dr. Reinhard Hochstetter, Rietberg
Schwindel - Diagnostik aus hausärztlicher Sicht

Diskussionsrunde

18.15 Uhr Session 5: Dermatologie: Maligne Hauttumore

Sicht des Klinikarztes, PD Dr. Hans-Joachim Schulze, Münster
Pitfalls Tumore der Haut bezogen auf die TI

Sicht des niedergelassenen Facharztes, Dr. Lars Kretzschmar, Bielefeld
Diagnostik und Therapie maligner Hauttumore - Welche Rolle spielt der Facharzt?

Sicht des Hausarztes, Dr. Stephan Happe, Blomberg
Maligne Hauttumoren – welche Möglichkeiten der Diagnostik und der postoperativen Nachsorge bietet die Hausarztpraxis

Diskussionsrunde

 

Im Anschluß an die Vorträge des Update-Allgemeinmedizin, haben Sie ab 19.15 Uhr die Möglichkeit an einem Workshop zum Thema "IT Sicherheit, Telematik und Digitalisierung" teilzunehmen. Die Teilnehmergebühr für Mitglieder beträgt 15,00 € und für Nicht-Mitglieder 20,00 €. Diese Veranstaltung wird mit 2 CME-Punkten zertifiziert und kann über den untenstehenden Anmeldelink gebucht werden.

Themeninhalte:
        Telematikinfrastruktur - Anbindung mittels Konnektor - Was muss ich als  Praxisinhaber beachten? Beate Kalz KVWL
        Wie kann der Praxisbetrieb nach Anbindung an die TI Struktur sicher fortgeführt werden? Harald Ormann, Medicus IT Solution GmbH
        Datenschutz, Felix Harner, Jurist HÄVG AG
        Fragen der TeilnehmerInnen / Diskussion      

 

 

Für MFA und VERAH (6 VDBD-Punkte):

Wir bieten im Rahmen des Fortbildungstages in Bielefeld für die MFA und VERAH ein Seminar zum Thema "Wundmanagement" an.

Über diesen LINK gelangen Sie zur detaillierten Seminarbeschreibung.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Spannende Seminare mit ausgewählten Fachreferenten
  • Verpflegung mit Vitaminpausen, einem westfälischen Lunch-Imbiss, Getränke und Erfrischungen
  • Fachausstellung zum Gesundheitswesen
  • Umfangreiche Fortbildungsunterlagen, damit Sie auch noch nach dem Fortbildungstag bestens informiert sind
  • Ihr persönliches Teilnahmezertifikat

Teilnahmegebühren:

  50,00 € inkl. MwSt. für Mitglieder des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe

100,00 € inkl. MwSt. für Nicht-Mitglieder des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe

Noch kein Mitglied im Hausärzteverband Westfalen-Lippe? Jetzt schnell Mitglied werden und von der vergünstigten Teilnehmergebühr profitieren.


Veranstaltungsort:

Haus Neuland - Senner Hellweg 493 - 33689 Bielefeld


Anmeldung:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich jetzt noch schnell Ihren persönlichen Seminarplatz.

>> Zur Anmeldung 


Es gelten die AGB der HSW mbH Westfalen-Lippe.

Suche

Login