hvwl logo

In 6 Schritten zur Patienteneinschreibung

Wenn Sie Ihre Patienten in die HZV einschreiben möchten, müssen die vorgesehenen Formulare verwendet und die Fristen zur Einschreibung eingehalten werden.

Im folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die Schritte zur Einschreibung Ihrer Patienten in die HZV.

Sie können bei der Einschreibung der Patienten zwischen einem Online- und einem Offline-Verfahren wählen. In allen HZV-Verträgen außer mit den Ersatzkassen und den von der GWQ Hausarzt+ vertretenen Bertiebskrankenkassen können die Patienten mittels Online-Verfahren in die HZV eingeschrieben werden. Das Offline-Verfahren zur Einschreibung der Patienten kann in allen Verträgen außer im spectrumK-HZV-Vertrag genutzt werden.

Schritt 1

Informieren Sie Ihren Patienten über die Hausarztzentrierte Versorgung.

Schritt 2

Online-Verfahren: Drucken Sie die Teilnahme- und Einwilligungserklärung (TE) Versicherte mittels Vertragssoftware in 2-facher Form aus. Diese enthält für den weiteren Einschreibeprozess einen sog. TE-Code.

Offline-Verfahren: Händigen Sie dem Patienten den sog. HZV-Beleg und die Teilnahme- und Einwilligungserklärung (TE) Versicherte in 2-facher Form aus. Beide Formulare erhalten Sie im Starterpaket, welches Ihnen zu Vertragsbeginn automatisch zur Verfügung gestellt wird. Die Teilnahme- und Einwilligungserklärung kann auch über die Vertragssoftware ausgedruckt werden.

Schritt 3

Sie und Ihr Patient unterschreiben beide Exemplare der TE-Versicherte

  • 1 Exemplar bleibt in der Praxis

  • 1 Exemplar bekommt der Patient

Online-Verfahren: Öffnen Sie die Patienten-Einschreibemaske in der Vertragssoftware und bestätigen Sie durch Abhaken und Eingabe des TE-Codes, dass der Patient die Teilnahme- und Einwilligungserklärung unterschrieben hat.

Offline-Verfahren: Sie bedrucken zusätzlich den sog. HZV-Beleg, versehen diesen mit Ihrem Praxisstempel und Ihr Patient unterschreibt diesen ebenfalls.

9393 versicherteneinschreibung muster

Schritt 4

Online-Verfahren: Übermitteln Sie den Einschreibedatensatz online. Achtung: Erst wenn die Teilnahmeerklärung in Ihrer Software mit dem Status „ERFOLGREICH“ gekennzeichnet ist, wurde die Patienteneinschreibung an die HÄVG RZ GmbH übermittelt.

Offline-Verfahren: Postalischer Versand des HZV-Begels an die HÄVG Rechenzentrum( Edmund-Rumpler-Str. 2, 51149 Köln)

Fristen für die Patienteneinschreibung in die HZV-Verträge:

bis zum 01. Februar: Beginn Teilnahme 2. Quartal
bis zum 01. Mai:   Beginn Teilnahme 3. Quartal
bis zum 01. August:    Beginn Teilnahme 4. Quartal
bis zum 01. November:   Beginn Teilnahme 1. Quartal

Schritt 5

Die Einschreibedatensätze werden von der HÄVG an die Krankenkassen übermittelt und diese prüft den Teilnahmewunsch des Patienten.

Schritt 6

Sie erhalten quartalsweise eine Aufstellung all Ihrer HZV-Versicherten in einem Informationsbrief Patiententeilnahmestatus.
Bitte aktivieren Sie nur die bestätigten Versicherten in Ihrer HZV-Abrechnungssoftware.

Suche

Login