hvwl logo

Neues Video: "Gemeinsam stark im Hausärzteverband Westfalen-Lippe"

Es gibt viele Gründe für eine Mitgliedschaft im Hausärzteverband Westfalen-Lippe. Im Video "Gemeinsam stark im Hausärzteverband Westfalen-Lippe" kommen die Hausärzte Katja Köhler aus Schmallenberg im Sauerland, Manfred Michael Nickertz aus Kamen und Tobias Samusch aus Soest zu Wort und erzählen, warum, sie Mitglied geworden sind, warum es wichtig ist, sich im Berufsverband zu engagieren und nennen konkrete Beispiele, warum sich eine Mitgliedschaft lohnt. 

"Als Hausarzt sind sie nah dran am Menschen. Und genau da wissen wir, was die Medizin von morgen braucht. Und wenn wir uns nicht einbringen über den Verband, dann passiert genau das, dass am Ende der Patient vor Ort, Leute wie Sie und ich keine gute Medizin haben. Und dafür müssen wir einstehen. Für Qualität an der Basis können letztendlich nur die Hausärzte sorgen", sagt Tobias Samusch. Manfred Michael Nickertz ist sich sicher, dass ein Verband immer nur so stark ist, wie seine Mitglieder, Für Katja Köhler ist ein Engagement im Berufsverband auch ein wichtiges Mittel, um den Nachwuchs zu fördern und damit den Berufsstand zu sichern: "Der Hausarzt ist zentral, damit der Mensch sich glücklich fühlen kann. Und damit wir letztendlich auch von der Gesellschaft und von den Politikern endlich mal gewertschätzt werden, müssen wir uns im Berufsverband engagieren. Und damit wir auch unser unser Berufsbild am Leben erhalten und das einfach auch publik machen, wie wichtig wir eigentlich für den _ für die Patienten oder für die Menschen sind. Das hat man ja auch in der Corona-Epidemie gesehen: Ohne Hausarzt wäre ganz schnell alles zusammengekracht."

Sie wollen mehr über den Hausärzteverband Westfalen-Lippe erfahren? Dann schauen Sie unser neues Video "Gemeinsam stark im Hausärzteverband Westfalen-Lippe" an.

Gemeinsam stark im Hausärzteverband Westfalen-Lippe

 

Suche

Login