Mein Verband

Visionen. Motive. Menschen.

Aktuelle Meldungen

"Lernen. Lachen. Leute treffen": Erster MFA-Tag in Bielefeld

Ohne sie läuft nichts in der Arztpraxis: Medizinische Fachangestellte (MFA) sind nicht nur Organisationstalente und erste Ansprechpartnerinnen für die Patienten, sie sind auch wichtige Stützen für Hausärztin und Hausarzt bei der medizinischen Versorgung. Grund genug also für den Hausärzteverband Westfalen-Lippe, ihnen gleich einen kompletten Tag zu widmen: Am Samstag, 14. Mai, sind Medizinische Fachangestellte und Versorgungsassistentinnen in der Hausarztpraxis (VERAH) von 9 bis 17.30 Uhr zum ersten „MFA-Tag“ nach Bielefeld eingeladen. 

Hier gibt es die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit Kolleginnen und zum Besuch einer Fachausstellung zum Gesundheitswesen. Es werden Vorträge zu wichtigen Themen aus dem Postkarte MFA Tag1 Praxisalltag angeboten, zum Beispiel zu aktuellen Entwicklungen bei der Digitalisierung und Telematikinfrastruktur und der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) oder zur „Karrierechance Praxis“ und den Vorteilen einer Weiterbildung zur VERAH. Humortrainerin Katrin Hansmeier knöpft sich außerdem die „Alltagsfallen in der Kommunikation (und wie man sie umgeht)“ vor und sorgt für kurzweilige Unterhaltung.


Nach einer Mittagspause stehen für die Teilnehmerinnen die drei Workshop-Themen „Wundmanagement“, „Elastisches Taping“ und „EKG lesen für MFA“ zur Auswahl. Den Abschluss bildet der Impuls des Tages zum Thema „Humor auf Rezept? Die Dosis bringt den Erfolg.“

„Gerade die Corona-Pandemie hat eindringlich vor Augen geführt, wie wichtig unsere MFA für das reibungslose Funktionieren unserer Praxen sind“, betont Anke Richter-Scheer, 1. Vorsitzende des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe. „Ohne ihren engagierten Einsatz hätten wir die Herausforderungen der vergangenen Monate nicht meistern können. Mit dem MFA-Tag möchte der Hausärzteverband Westfalen-Lippe den Medizinischen Fachangestellten der Region Danke sagen, indem er ihnen die Möglichkeit bietet, sich nach der langen Pandemiepause wieder persönlich zu treffen und sich zu vernetzen, sich einen Tag lang gebündelt und kompakt zu praxisrelevanten Themen fortzubilden und dabei gleichzeitig ein amüsantes Rahmenprogramm zu genießen.“

Der MFA-Tag findet unter 3G-Bedingungen und Einhaltung der vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.hausaerzteverband-wl.de (Fortbildungen). Hier gibt es auch weitere Informationen zum Programm und zu den Referentinnen und Referenten.

Zur Anmeldung

 

 

Kontakt

Hausärzteverband Westfalen-Lippe e.V.
Geschäftsstelle

Massener Straße 119 a
59423 Unna

Telefon: +49 2303 94292-0
Telefax: +49 2303 94292-299

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kundenzufriedenheit

"AUSGEZEICHNET"

bereitgestellt von Meinungsmeister


© Hausärzteverband Westfalen-Lippe e.V.