hvwl logo

"Datenschutz? Aber sicher!" - Weiterer Seminar-Termin wegen der großen Nachfrage

Pixabay Datenschutz 1
Das Seminar behandelt die Auswirkungen der neuen Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union auf die Abläufe in den Hausarztpraxen und gibt praktische Checklisten und Tipps an die Hand, um die Anforderungen mit möglichst wenig Aufwand umzusetzen. (Foto: Pixabay)

Das Interesse am neuen Seminar "Datenschutz? Aber sicher! So ist Ihre Praxis gerüstet" ist so groß, dass kurzfristig ein zusätzlicher Termin in den Fortbildungskalender aufgenommen wurde: Für die Seminare am Samstag, 16. Juni, und am Samstag, 7. Juli, in Unna für Hausärztinnen, Hausärzte und ihre Praxisteams sind noch Anmeldungen möglich. Der Termin am 5. Mai in Hagen ist bereits ausgebucht.
Die Veranstaltung ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 9 CME-Punkten zertifiziert.

Die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) löst das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum 25. Mai ab. Welche Bedeutung hat die neue Regelung für die Hausarztpraxis? Nach diesem Seminar wissen die Teilnehmer worauf es ankommt. Das Seminar gibt einen Überblick über die gesetzlichen Hintergründe: Wo kommen die Anforderungen her und welche Bedeutung haben diese für die Hausarztpraxis? Was muss man zur Telematikinfrastruktur (TI) wissen? Wie können die zu Beginn vorgestellten gesetzlichen Anforderungen mit möglichst wenig Aufwand umgesetzt werden? 

Mit Hilfe von Checklisten und Formularen, können die Teilnehmer prüfen, ob sich ihre Praxis auf dem aktuellsten Stand des Datenschutzgesetzes befindet.

Weitere Information und Anmeldung Seminar 16. Juni 2018

Weitere Information und Anmeldung Seminar 7. Juli 2018

Suche

Login