hvwl logo

"Volles Haus": DMP-Fortbildung in Dortmund mit 150 Teilnehmern

IMG 1488Volles Haus: Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die Veranstaltung in der LWL-Klinik in Dortmund. (Fotos: Rolf Granseyer)

Lebhafte und pointierte Vorträge, versierte Referenten, intensive Diskussionen: Die DMP-Fortbildung „Alles auf einen Streich“, zu der der Bezirksverband Westfalen-Süd im Hausärzteverband Westfalen-Lippe in die LWL-Klinik in Dortmund eingeladen hatte, hielt ein spannendes Themenpaket für die Teilnehmer bereit. Rund 150 Hausärztinnen und Hausärzte nutzten die Gelegenheit, sich von Dr. Robert van der Meij, Dr. Ronald Doepner und Prof. Dr. Thomas Heitzer auf den aktuellen Stand des Wissens bei Diabetes mellitus, Asthma/COPD und KHK bringen zu lassen.

„Die Vorträge sind sehr gut angekommen. Es gab viel Lob für die Referenten“, zog Bezirksvorsitzender Rolf Granseyer Bilanz. Granseyer selbst gab zu Beginn der Veranstaltung eine Einführung in die HZV-Verträge.

21c1a36c 9e2d 4336 84a2 03a3fdde6d76 2Rolf Granseyer (rechts) freute sich über die fachkundige Unterstützung der Referenten Prof. Dr. Thomas Heitzer (links), Dr. Ronald Doepner (Mitte) und Dr. Robert van der Meij (nicht im Bild).

 

Suche

Login