hvwl logo

Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin: Prof. Dr. Horst Christian Vollmar übernimmt die Schirmherrschaft

Vollmar Horst ChristianProf. Dr. Horst Christian Vollmar hat die Schirmherrschaft für die Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin "Zukunft Praxis" übernommen. 

Mit seiner Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin „Zukunft Praxis“ setzt sich der Hausärzteverband Westfalen-Lippe e.V. intensiv für die flächendeckende Sicherung der hausärztlichen Versorgung ein. „Wir wollen Medizinstudierende für unser Fachgebiet begeistern und Ihnen aufzeigen, dass der Hausarztberuf eine spannende und lohnende Zukunftsperspektive ist“, sagt Anke Richter-Scheer, 1. Vorsitzende des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe. Nun kann die Initiative sich über Unterstützung durch einen Partner freuen, der nah dran ist an den Medizinstudierenden der Region: Prof. Dr. Horst Christian Vollmar, Leiter der Abteilung für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, hat die Schirmherrschaft übernommen.

Er fühle sich den Zielen der Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin sehr verbunden, erklärt der neue Schirmherr. „Für die kommenden Jahre sehe ich viele Herausforderungen“, so Vollmar. „Aus heutiger Sicht werden in Zukunft wohl einige 1.000 Hausärzte fehlen und dies insbesondere im ländlichen Bereich.“ Hier gelte es, effektiv gegenzusteuern. Auch Forderungen nach geregelten Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und der gewinnbringende Umgang mit der zunehmenden Digitalisierung seien zentrale Themen für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit.

Für Anke Richter-Scheer ist die Übernahme der Schirmherrschaft eine schöne Bestätigung des Engagements ihres Landesverbandes. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir auf diese Weise unsere Zusammenarbeit mit den Universitäten und dem Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin weiter intensivieren können. Denn wir müssen bei der Nachwuchsgewinnung genau hier ansetzen: bei den Studierenden und Ärztinnen/Ärzten in Weiterbildung. Ihnen wollen wir vermitteln, wie anspruchsvoll und wie erfüllend der Beruf des Hausarztes ist und ihnen gleichzeitig Ansprechpartner und Informationen für den Weg in die eigene Praxis an die Hand geben.“

Die Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin „Zukunft Praxis“ wurde vor vier Jahren durch den Hausärzteverband Westfalen-Lippe ins Leben gerufen. Jedes Jahr findet im Rahmen des Westfälisch-Lippischen Hausärztetages ein kostenloser Nachwuchsabend mit Vorträgen und einem Erfahrungsaustausch zu den Themen Studium, Weiterbildung, Niederlassung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Finanzen statt. Der nächste Nachwuchsabend beginnt am Donnerstag, 21. März 2019, um 17 Uhr in den Räumen der Ärztekammer in Münster.
Darüber hinaus umfasst die Nachwuchsinitiative ein Mentorenprogramm, Stammtische für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, ein Nachwuchs-Online-Forum und mit dem „Werkzeugkasten Niederlassung“ eine eigene Seminarreihe für frisch Niedergelassene und die, die ihre Niederlassung planen. Der Hausärzteverband Westfalen-Lippe ist außerdem bei PJ-Tagen an Universitäten und Jobmessen beteiligt, um über den Hausarztberuf zu informieren.

Weitere Informationen zur Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin gibt es auch hier und unter www.facebook.com/LVWLUnna

Suche

Login