hvwl logo

VERAH-QZ: Neue Moderatorinnen zertifiziert

2019 02 20 VERAH QZ Ausbildung BocholtClaudia Diermann, Geschäftsführerin der Hausärztlichen Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH Westfalen-Lippe (Mitte), leitete die Schulung der künftigen VERAH-QZ-Moderatorinnen in Bocholt und freut sich über das immer größer werdende Netz an Qualitätszirkeln für Versorgungsassistentinnen in der Hausarztpraxis.

Der Kreis der VERAH-Qualitätszirkel-Moderatorinnen wird immer größer: Beim Schulungstermin des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe  in Bocholt konnten gleich vier Versorgungsassistentinnen in der Hausarztpraxis ihre Zertifikate entgegennehmen und ab sofort eigene VERAH-QZ leiten.

Farah Dewak wird künftig einen Qualitätszirkel in Rhede betreuen, Alex Hemmelberg, Laura Engenhorst und Annika Schmitz werden in Bocholt aktiv. Claudia Diermann, Geschäftsführerin der Hausärztlichen Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH Westfalen-Lippe, die die Moderatorinnen-Ausbildung leitete, freut sich über das stetig wachsende Interesse an VERAH-Qualitätszirkeln. „Hier können wir die wichtige Arbeit der VERAH unterstützen, den aktiven Austausch untereinander fördern und so die Abläufe und Tätigkeiten in der Hausarztpraxis anhand von Qualitätskriterien bewerten und gemeinsam optimieren.“

Weitere Informationen und Termine zu sämtlichen VERAH-QZ des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe gibt es hier.

Der nächste Schulungstermin zur VERAH-QZ-Moderatorin ist am 30. August in Unna.

Suche

Login