hvwl logo

Kostenloser Infoabend: Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin am 5. März in Münster

Stammtisch Ärzte in WeiterbildungWertvolle Tipps, spannende Vorträge, die Möglichkeit, Fragen loszuwerden und Kontakte zu knüpfen - und das ganze in lockerer Atmosphäre und nah dran an den "Hausärzten von morgen" - das möchte der Hausärzteverband Westfalen-Lippe bei seiner Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin am 5. März in Münster bieten. (Foto: Fotolia)

Der 13. Hausärztetag Westfalen-Lippe in Münster steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Die Zukunft der hausärztlichen Versorgung – wir nehmen die Herausforderung an!“ und legt einen Themenschwerpunkt auf den medizinischen Nachwuchs. So findet zum Auftakt am Vorabend des Kongresses, am Donnerstag, 5. März, ab 16.30 Uhr ein kostenloser Informationsabend der „Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin Zukunft Praxis“ für Medizinstudierende und Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung statt.

„In Zeiten, in denen überall über den großen Bedarf an Hausärzten in der Stadt wie auf dem Land diskutiert wird, machen wir uns aktiv dafür stark, angehende Mediziner für diesen schönen Job zu begeistern“, betont Anke Richter-Scheer, 1. Vorsitzende des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe. Vortragsthemen sind dabei unter anderem „Ab aufs Land: Motivation für die Landarztpraxis“, "Start up Praxis“ und „Family and work in balance“. Eine begleitende Fachausstellung rundet das Informationsangebot ab. Zum Abschluss gibt es ein lockeres Get Together mit Getränken, Essen, Musik und der Möglichkeit zum Netzwerken.

Der neue Schirmherr der Nachwuchsinitiative, Dr. Ralf Jendyk, kommissarischer Leiter des Centrums für Allgemeinmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, wird ebenfalls als Ansprechpartner vor Ort sein.

Unter den Fortbildungen des Hausärztetages befinden sich zudem Workshops des so genannten „Werkzeugkasten Niederlassung“ mit wichtigen Tipps rund um den Einstieg in die eigene Praxis. „Ein spannendes Gesamtpaket für die Hausärzte von morgen“, findet Anke Richter-Scheer. Und das kommt offensichtlich gut an: Die Nachwuchsinitiative Allgemeinmedizin des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe geht mittlerweile ins fünfte Jahr und wächst beständig. Jedes Jahr sind junge und angehende Mediziner aus ganz Westfalen-Lippe dabei.

Info:

 

Suche

Login