hvwl logo

Neues Verbundprojekt: Hausärztliche Forschungspraxen gesucht

HausärzteverbandFür ein neues Verbundprojekt suchen die acht universitären Institute für Alllgemeinmedizin in NRW hausärztliche Forschungspraxen. (Foto: ©s_l - stock.adobe.com)

)

Die acht universitären Institute für Allgemeinmedizin in NRW haben gemeinsam ein Verbundprojekt zum Aufbau eines allgemeinmedizinischen Forschungspraxennetzes (hafo.nrw) eingeworben: In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über fünf Jahre mit insgesamt 3,75 Mio. Euro geförderten Vorhaben kooperieren die Universitäten Bochum, Münster, Witten/Herdecke, Aachen, Bonn, Düsseldorf, Essen und Köln. Ziel des Projekts hafo.nrw ist der nachhaltige Aufbau einer hausärztlichen Forschungsinfrastruktur in Nordrhein-Westfalen: Praxistandems aus Arzt/Ärztin und MFA werden in versorgungsrelevanter Forschung „aus der Praxis für die Praxis“ eng mit ihren Universitäten zusammenarbeiten.

Bundesweit werden bisher sechs solcher Verbünde gefördert. Über eine zentrale Koordinierungsstelle sind diese miteinander vernetzt, um eine Zusammenarbeit mit nationaler und internationaler Sichtbarkeit zu ermöglichen. Ziel: Das Fach Allgemeinmedizin stärken (Zwischentitel) In Deutschland findet etwa 90% der medizinischen Versorgung durch Vertragsärzte statt, davon ein Großteil in Hausarztpraxen. Der Verbund hafo.nrw wird einen wichtigen Beitrag zu moderner Forschung in diesem Sektor leisten, damit die allgemeinmedizinische Forschung langfristig etabliert und darüber das Fach in Aus-, Fort- und Weiterbildung auch für den hausärztlichen Nachwuchs gestärkt wird.

Forschen Sie mit! Ihre Ansprechpartner*innen in Westfalen-Lippe:

Ruhr-Universität Bochum, Abteilung für Allgemeinmedizin: Dr. Kathrin Schlößler und Dr. Annika Kappernagel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Fax 0234-3214364

Universität Witten/Herdecke, Lehrstuhl für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung: Dr. Julia Hülsmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Fax 02302-926 745

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Centrum für Allgemeinmedizin: Elena Hohmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Dr. Ralf Jendyk (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Fax 0251-83 52196

Suche

Login