hvwl logo

Fortbildungen

Wir bieten für Hausärztinnen und Hausärzte, MFA, VERAH, das Praxisteam und den medizinischen Nachwuchs eine strukturierte und auf die hausärztliche Praxis zugeschnittene Fortbildung, um hausärztliche Versorgungsqualität auf hohem medizinischem Niveau zu sichern. In Westfalen-Lippe finden Sie flächendeckend strukturierte Qualitätszirkel zur Arzneimitteltherapie unter Leitung entsprechend geschulter Moderatoren. Eine Teilnahme ist für die HZV-Ärzte verpflichtend (4x pro Jahr).

Darüber hinaus werden regelmäßig und flächendeckend Fortbildungsveranstaltungen angeboten zur Erfüllung der Fortbildungspflicht nach § 95d SGB V durch Teilnahme an Fortbildungen, die sich auf hausarzttypische Behandlungsprobleme konzentrieren, wie beispielsweise patientenzentrierte Gesprächsführung, psychosomatische Grundversorgung, Palliativmedizin, allgemeine Schmerztherapie oder Geriatrie (Teilnahmepflicht 2x pro Jahr).

Finden Sie Ihre Fortbildung per Stichwortsuche, Filter oder in unserer Gesamtübersicht.

Stichwortsuche

Geben Sie einen Suchbegriff (z.B. "Abrechnung") in das Suchfeld ein. Alle Fortbildungen zu diesem Thema werden Ihnen nun unabhängig von Typ, Zielgruppe oder Thema angezeigt.

Filter

Typ wählen: Sie können zwischen Präsenz- und Online-Seminaren oder Inhouse-Schulungen auswählen.

Zielgruppe wählen: Definieren Sie, für welche Zielgruppe Sie eine Fortbildung suchen.

Thema: Filtern Sie die gewünschten Fortbildungsinhalte.

Gesamtübersicht

Finden Sie in unserem kompletten Portfolio die für Sie passende Fortbildung. Unsere Fortbildungen sind chronologisch sortiert.

Die Buchung zu Ihrer Fortbildung erfolgt ganz bequem online und Sie erhalten automatisch per E-Mail Ihre Buchungsbestätigung, einen Einlassausweis und Ihre Rechnung.

Sollten Sie Fragen zu einer Fortbildung haben, melden Sie sich gern bei unserem Fortbildungsteam 02303 94292 0 oder fortbildung@hausaerzteverband-wl.de

Typ

Zielgruppe

Themen

Suchbegriff

Fortbildungspunkte

Terminmanagement optimieren - Zeitfresser reduzieren (online)

Typ: Online Fortbildung
Datum: 09.11.2021 19:00 - 20:30
Zielgruppe: Hausärztin / Hausarzt, Angestellter Arzt, Quereinsteiger, Medizinstudierende/r, MFA / VERAH, MFA / VERAH Auszubildende/r
Themen: Kommunikation, Praxismanagement, Personalmanagement
Fortbildungspunkte: VDBD-Punkte

Online Zeitmanagement

Beschreibung

Das Zeit- und Terminmanagement stößt in vielen Arztpraxen an seine Grenzen.

Die Folgen sind...

  • Wartezeiten und Termindiskussionen führen zu Dauerstress.
  • Permanente Rechtfertigungen kosten Zeit und Kraft.
  • Pausen kommen zu kurz und Überstunden häufen sich - die Motivation sinkt.
  • Privatpatienten wählen Arztpraxen, die 24/7 erreichbar sind. 

Mit einem Zeit- und Terminmanagement auf Best Practice Niveau erreichen Sie, ...

  • dass es wieder nennenswerte Pausen für Sie und Ihr Team gibt,
  • dass Sie und Ihr Team meistens pünktlich Feierabend haben, 
  • dass Sie mehr Zeit für Familie und Hobby haben,
  • dass Sie mehr Zeit für Privatleistungen haben, und dass Sie für Privatpatienten attraktiv sind. 

Themeninhalte:

  • Zeitfresser erkennen und vermeiden bedeutet Freiräume schaffen.
  • Eindeutig definierte Terminkategorien reduzieren Stress bei der Terminvergabe.
  • Souveräne Gesprächsführung bei der Terminvergabe, damit Patienten sich nach Ihnen richten.
  • So machen Patienten wirklich mit!
  • Moderenes Online-Terminmanagement das Telefon und sorgt für verbesserte telefonische Erreichbarkeit. 

Sie erhalten:

  • Spannendes Online-Seminar
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen in digitaler Form im Anschluss der Veranstaltung
  • Ihre persönliche Teilnahmebescheinigung
  • VDBD-Punkte sind beantragt

 Das sagen unsere Teilnehmer:

  • "Sehr locker und gut vorgetragen"
  • "Ein sehr praxisnaher Vortrag, Danke!"
  • "Gut erklärte Praxisbeispiele"
  • "Super vorgetragen!"
  • "Schöne praxisnahe Beispiele genannt."

Referent:

Herr Dietmar Karweina, Berater und Coach in Arztpraxen


Teilnehmergebühr:

49,00 € inkl. MwSt. für Mitglued des Hausärzteverbandes 

89,00 € inkl. MwSt. für Nicht-Mitglieder des Hausärzteverbandes 

Noch kein Mitglied im Hausärzteverband Westfalen-Lippe? Jetzt schnell Mitglied werden und von der vergünstigten Teilnehmergebühr profitieren.

Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zahlen 50 % der jeweiligen Teilnahmegebühren (Nachweis erforderlich)

Medizinstudierende und Mitglied im Hausärzteverband können kostenlos an der Fortbildung teilnehmen. (Nachweis erforderlich)


Veranstaltungsort:

"Wir kommen mit unserem Online-Seminar virtuell zu Ihnen nach Hause"


Anmeldung:

Melden Sie sich gleich zur Veranstaltung an und sichern sich Ihren persönlichen Seminarplatz. Die Teilnehmerplätze sind limitiert.

Anmeldung

Teilnehmerinformationen


Es gelten die AGB der HSW mbH Westfalen-Lippe

Suche

Login