hvwl logo

  • Hausarztmedizin ist Familienmedizin

    Hausarztmedizin ist Familienmedizin

  • Gemeinsam Neues anpacken.

    Gemeinsam Neues anpacken.

  • Gesundheit ist unsere Sache.

    Gesundheit ist unsere Sache.

  • Fortbildungen aktuell und kompetent für Hausarzt und MFA.

    Fortbildungen aktuell und kompetent für Hausarzt und MFA.

    Zum Fortbildungsangebot

  • Hausarztmedizin ist Familienmedizin

    Hausarztmedizin ist Familienmedizin

  • Gemeinsam Neues anpacken.

    Gemeinsam Neues anpacken.

  • Gesundheit ist unsere Sache.

    Gesundheit ist unsere Sache.

  • Fortbildungen aktuell und kompetent für Hausarzt und MFA.

    Fortbildungen aktuell und kompetent für Hausarzt und MFA.

Hausärzteverband Westfalen-Lippe Aktuell

VERAH-QZ Kreis Steinfurt/Borken nimmt Fahrt auf

VERAH-QZ Kreis Steinfurt/Borken nimmt Fahrt auf

Der VERAH-Qualitätszirkel Kreis Steinfurt/Borken nimmt Fahrt auf: Beim zweiten Treffen in Ochtrup, Bezirk Westfalen-Nord im Hausärzteverband Westfalen-Lippe, konnten die beiden QZ-Moderatorinnen Yvonne Behrens und Laura Haase nicht nur mehr Teilnehmerinnen begrüßen, als noch bei der Premiere im Juni, einige der Versorgungsassistentinnen in der Hausarztpraxis reisten sogar extra aus Ahaus und Bocholt an. „Es war eine sehr interessante Runde, die allen viel Spaß gemacht hat“, zog Yvonne Behrens Bilanz. Themenschwerpunkt dieses Treffens war Wundmanagement.

Der Termin für den nächsten VERAH-QZ steht bereits fest: Es soll am 14. November stattfinden. Weitere Informationen zum Ort und Thema gibt es Kürze über die Homepage.

Weiterlesen

Neue HZV-Qualitätszirkel-Moderatoren zertifiziert

Neue HZV-Qualitätszirkel-Moderatoren zertifiziert

Der Kreis der HZV-Qualitätszirkel-Moderatoren Pharmakotherapie wird immer größer: Fünf neue Moderatoren wurden jetzt in Unna durch den Hausärzteverband Westfalen-Lippe zertifiziert. Die Fortbildung wurde geleitet von Michael Niesen, 2. Vorsitzender und Fortbildungsbeauftragter des Landesverbandes. Im Anschluss an die Zertifizierung lernten die neuen Moderatoren direkt auch die neuen Qualitätszirkel-Scanner kennen. In der Schulung erfuhren sie, wie sie die Teilnehmer ihrer Qualitätszirkel mit Hilfe der Scanner schnell und unkompliziert erfassen und die Daten automatisch ins Arztportal übermitteln können.

Weiterlesen

Unter Kollegen: Fachaustausch auf höchstem Niveau

Unter Kollegen: Fachaustausch auf höchstem Niveau

Rund 120 Teilnehmer – Ärztinnen, Ärzte, Medizinische Fachangestellte und VERAH – haben die Fortbildungen beim großen „DMP 3 in 1“-Tag des Hausärzteverbandes Westfalen-Lippe in Bad Oeynhausen besucht. „Ein tolles Ergebnis“, freute sich Landesverbandsvorsitzende Anke Richter-Scheer. „Diese Resonanz zeigt, dass wir mit unserem Angebot das Interesse der Hausärzte und Praxisteams in Ostwestfalen-Lippe getroffen haben!“ Unter dem Motto „Spezialist trifft Hausarzt – ambulant oder stationär“ hatte der Hausärzteverband in Kooperation mit dem Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), der Stiftung DHD (Der herzkranke Diabetiker) und den Mühlenkreiskliniken am 12. September ins HDZ NRW geladen.

Neben einer Ärztefortbildung zum Disease Management Programm mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema „Nachwuchsgewinnung, aber wie?“ wurde ein „Update DMP für MFA und VERAH“ angeboten. Referentin Ilona Hüning hatte alles Wissenswerte rund um das Thema DMP für Praxisteams im Gepäck. Parallel informierten Joachim Schütz (Justiziar des Deutschen Hausärzteverbandes e.V.) und Steuerberater Daniel Vloet in dem Seminar „Praxisabgabe, -übernahme und -gründung. Zukunftssicherung für Jung und Alt“ mit juristischen, wirtschaftlichen und steuerrechtlichen Tipps über die optimale Vorbereitung zum Übergang in den Ruhestand. Eine Fachausstellung Gesundheit rundete das Informationsangebot ab.

Weiterlesen

Hausärzte von morgen gewinnen – durch Begeisterung und Wertschätzung

Hausärzte von morgen gewinnen – durch Begeisterung und Wertschätzung

Die Suche nach Praxis-Nachfolgern wird schwieriger, die Sorge der Menschen vor dem Wegfall des Hausarztes vor Ort nimmt zu. Der Hausärzteverband Westfalen-Lippe hat das Thema Nachwuchsförderung deshalb im Rahmen einer Podiumsdiskussion am 12. September im Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen aufgegriffen. Unter dem Motto „Nachwuchsgewinnung, aber wie?“ stellten Dr. Theodor Windhorst (Präsident Ärztekammer Westfalen-Lippe), Prof. Dr. Dr. h.c. Diethelm Tschöpe, (Lenkungsausschuss Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und KVWL), Anke Richter-Scheer (1. Vorsitzende Hausärzteverband Westfalen-Lippe), Dr. Marie-Luise Kluger (Leiterin Gesundheitsamt Kreis Herford) und Michael Rausch (Hausarzt und Leiter des Zentrums für Familienmedizin am Holzmarkt, Recklinghausen) sich den Fragen von Moderatorin Daniela Thamm.

Weiterlesen


Weitere Beiträge finden Sie im Archiv.

Fortbildung Ärzte
Neue Angebote

Fortbildung Ärzte

Unser Fortbildungsangebot für Ärztinnen und Ärzte finden Sie hier.

Fortbildung MFA
Jetzt anmelden

Fortbildung MFA

Unser Fortbildungsangebot für MFA finden Sie hier.

Arztportal
Online

Arztportal

Online-Service für die Hausarztpraxis zu den Themen Fortbildung und Verträge

Suche

Login